Home

METALLGEKAPSELTE RC-DÄMPFUNGSFILTER


 

Einführung

Die metallgekapselten RC-Schutzfilter von Hilkar schützen elektrische Maschinen vor Schäden durch Isolationsfehler, die in den Wicklungen von Geräten wie Generatoren, Drosseln, Motoren und Transformatoren auftreten. Wenn bestimmte Schutzmaßnahmen nicht berücksichtigt werden, kann es zu erheblichen Verlusten kommen. Beim Ausschalten des Schalters oder Schützes können durch die plötzliche Unterbrechung eines induktiven Stroms erhebliche Überspannungen auftreten. Um Schäden an den Anlagen zu verhindern, werden hochfrequente transiente Überspannungsableiter, auch RC-Snubber-Filter genannt, eingesetzt. Meistens werden sie in Verbindung mit Nebenschlussdrosseln oder anderen induktiven Lasten eingesetzt, um Motoren, Transformatoren und Generatoren vor folgenden Ereignissen zu schützen: steile Wellenfront, kurzzeitiger Anstieg, hohe Amplitude, Spikes, Überspannungen, transiente Überspannungen und Schaltvorgänge. Indem sie die durch die Stromunterbrechung verursachten Spannungsüberschwinger abfangen, können sie die Schwingungen sicher dämpfen.

 

Vorteile
  • Kosteneinsparungen durch geringere Ausfallzeiten und Reparaturkosten
  • Verbesserung der Betriebsleistung durch Verringerung der Produktionsausfallzeiten
  • Hervorragender Schutz vor Isolationsfehlern zwischen den Wicklungen
  • Verlängerte Lebensdauer von Motoren/Transformatoren
  • Verringerung der Wahrscheinlichkeit von Vorabauslösung, Wiederauslösung und Wiederzündung bei Leistungsschaltern
  • Verringerung des Ausmaßes und der Anstiegsgeschwindigkeit von Spannungstransienten (RRRV)
  • Leichtere Installation

 

Anwendungsbereiche
  • Stromerzeugung
  • Zellstoff- und Papierindustrie
  • Petrochemische Industrie
  • Chemische Fabriken
  • Bergbau über und unter Tage
  • Wasser- und Ölpumpstationen
  • Eisenbahnanwendungen
  • Große Motoren
  • Lichtbogenöfen
  • und viele andere Anlagen, die jede Art von Motoren und/oder Transformatoren verwenden

 

Geleistete Schutzmaßnahmen
  • Schutz gegen alle praktischen Überspannungsspitzen und Anstiegszeiten
  • Widersteht allen von CIGRE und IEEE empfohlenen Motor-Stoßspannungspegeln
  • Eliminierung und Dämpfung von mehrfachen Vor-/Wiedereinschalttransienten, die beim Betrieb von Schaltanlagen auftreten
  • Eliminiert Spannungsverdoppelungseffekte, indem es die Brechung von Überspannungen durch eine angepasste Kabelabschlussimpedanz aufhebt und so die Größe der Überspannung halbiert
  • Eliminiert höhere harmonische Stromnullstellen durch die Leistungsschalter, indem Stromreflexionswellenformen ausgeschaltet werden

 

Produktpalette
  • Betriebsspannung: Bis zu 36 kV
  • Kompakte Größe, bis zu 36 kV Netze, alle Komponenten (R+C+LA) sind in einem einzigen Gehäuse untergebracht
  • Stehende Spannung: Bis zu 200 kV BIL
  • Verschiedene Stoßkapazitätswerte je nach Standortanforderungen und Anwendungstyp (z. B. 0,1-2 µF)
  • Verschiedene Überspannungsfestigkeitswerte je nach den Anforderungen vor Ort und der Anwendung (z. B. 1-200 ?)
  • Vollständig montiert, geprüft und anschlussfertig

 

 

Nachfolgend ein typischer Vergleich des RC-Snubber-Schutzes, wobei für CASE-A kein Schutz im Netz aktiv ist und für CASE-B ein mit einem Überspannungsableiter gekoppelter RC-Snubber zur Reduzierung der Steilheit der transienten Spannungswellenform und der Spannungsspitzen verwendet wird, wobei gleichzeitig sichergestellt wird, dass die festgelegten Stehspannungsgrenzen nicht verletzt werden.

CASE-A: Kein RC-Schutz beim Umschalten

CASE-A: Kein RC-Schutz beim Umschalten


CASE-B: Mit RC-Schutz beim Schalten

CASE-B: Mit RC-Schutz beim Schalten


Verfügbare Typen

RC-Stoßdämpfer sind in kundenspezifischen Ausführungen zwischen 1 und 36 kV als ein- oder dreiphasige 50/60Hz-Systeme erhältlich, hauptsächlich für industrielle Motor- und Transformator-, Drossel- und Generatorschutzanwendungen. Einphasige und dreiphasige RC-Stoßdämpfer werden von HİLKAR kundenspezifisch hergestellt, um Ihre Anforderungen zu erfüllen. Sie bestehen im Wesentlichen aus einer Kombination von Kondensatoren, Widerständen und Überspannungsableitern, um die Größe und Häufigkeit der beobachteten transienten Spannungen zu reduzieren. Bei Anfragen zu niedrigeren oder höheren Systemspannungen wenden Sie sich bitte an das Werk.

 

Installation und Inbetriebnahme

    Hilkar RC-Stoßdämpfer eignen sich je nach Anwendung für die Installation an den folgenden Anschlusspunkten (aber nicht nur dort):

  • - Im Klemmenkasten des geschützten Geräts oder der zugehörigen Schalttafel, zwischen jeder Phase und Erde.
  • - Anschluss an den Klemmenkasten des Geräts über ein Kabel von mindestens 3x25/16 mm2 mit dem mitgelieferten Zubehör.
  • - RC-Stoßdämpfer müssen mit der Motor-/Trafoerde oder dem Erdungsanschluss des Schalters geerdet werden.
  • - Wenn Porzellandurchführungen verwendet werden, müssen die Verbindungen zu den Durchführungen über flexible Anschlüsse erfolgen, damit Stöße oder Vibrationen, die während des Transports oder des Betriebs auf die Durchführungen übertragen werden können, keine Schäden verursachen.
  • - Die Befestigungsmuttern dürfen nicht fester als 20Nm angezogen werden.
  • - Die flexiblen Leitungen können gekürzt, aber nicht verlängert werden und müssen direkt an die geschützten Geräteklemmen angeschlossen werden.

 

Zubehör
  • - Montagebügel oder Klemmen
  • - Anschlusskabel und flexible Leitungen (optional)
 Home